Travis Shirley setzt bei Old Dominion die ersten Force 120 in den USA ein

Für einen ganz besonderen Effekt hat sich Lichtdesigner Travis Shirley kürzlich aus dem neuen Portfolio von GLP bedient – bei der aktuellen Tour der Countrystars Old Dominion setzt Travis auf den Bühneneffekt Force 120. Zum Einsatz kommen 15 dieser Geräte – einer Kombination aus kraftvollem Ventilator mit integrierter LED Beleuchtung, die in der zweiten Showhälfte für einen echten Aha-Effekt sorgen.

Die laufende Tour mit den Countryrockern ist eines von Travis neuen Projekten, die er neben Weltstars wie Enrique Iglesias aktuell betreut. So kam auch der Kontakt zu GLP zustande, zuletzt hatte der Lichtdesigner die neuen JDC1 Hybridstrobes bei Iglesias im Einsatz.

Doch zurück zu Old Dominion, die im Sommer 2018 praktisch ständig unterwegs sein werden. Nach der eigenen Stadiontour schließen sich die Fünf direkt danach als Support bei der Kenny Chesney Stadiontour im Herbst an.

Travis Shirley wollte sowohl für die eigene, aber auch für die spätere Tour mit Chesney einen gemeinsamen Look finden und kam so auf den Force 120 von GLP als Eyecatcher. Bereits bei der vergangenen LDI war er auf die Hochleistungsventilatoren aufmerksam geworden und entsprechend groß war sein Interesse, bis schließlich David Haskell, von der Produktionsfirma Morris / Nashville, einen gemeinsamen Termin bei GLP in Los Angeles organsierte. Travis hatte einen kompletten Tag lang Zeit, die Force 120 exklusiv zu testen und zusammen mit David Haskell entwickelten die beiden erste Ideen, wie die Force 120 zum Einsatz gebracht werden konnten. „Mit war sofort klar, dass dieses Effektgerät perfekt zur Band passen würde“ erinnert sich Shirley.

Während Travis Shirley nun erste Designs entwickelte und sein Bühnenbild entwarf, kümmerte sich David Haskell um die Logistik – denn bislang waren nur Demogeräte verfügbar und die bestellten 15 Geräte mussten bei GLP in Rekordzeit produziert werden. Die Zeitfenster waren eng, die Proben standen an und immerhin ging es um nicht weniger als den ersten großen Einsatz für den Force 120 bei einer großen Stadiontour.

„Ursprünglich wollte ich noch mehr von den Force 120 haben“ gibt Travis zu. „Aber um ehrlich zu sein, sie wirken viel größer und eindrucksvoller, als sie tatsächlich sind. Es ist dieser ganz spezielle Look der Rotoren, der praktisch jeder Show dieses gewisse Extra gibt“ beschreibt er den besonderen Charme und kann sich vorstellen, die Force 120 nicht nur Live, sondern auch bei TV-Shows oder Industriejobs einzusetzen.

Bei der Tour von Old Dominion bleiben die Force 120 zunächst noch versteckt hinter den Backdrops. „Wir wollten den Aha-Effekt ja nicht gleich verpuffen lassen“, so Travis Shirley zur Idee. „In der ersten Hälfte der Show fallen einige Backdrops und dann, ganz plötzlich, fällt der letzte Stoff und gibt erst dann den Blick auf diesen Eyecatcher frei.“ Ab dann ziehen Shirley, sein Programmierer Trevor Ahlstrand und Lighting Director Kevin Lichty jedoch alle Register. „Wir geben alles, von der sanften Brise bis zum satten Orkan, Richtungswechsel, Chaser, Strobeeffekte, eben das volle Programm“ so Shirley. „Einen der beeindruckendsten Effekte gibt es, wenn die Force 120 auf voller Geschwindigkeit laufen und die LED einen Strobeeffekt erzeugen.“

Einen der beeindruckendsten Effekte gibt es, wenn die Force 120 auf voller Geschwindigkeit laufen und die LED einen Strobeeffekt erzeugen.

Travis Shirley
 

Mit seiner Idee, und den Force 120, hat Shirley auch im Handumdrehen die Band und das Publikum gewonnen. Abend für Abend tauchen Bilder in den Social Networks auf – und immer sind die Force 120 im Fokus. „Die Fans lieben diesen Look und teilen uns das auch so mit.“, so Shirley. „Und auch die Band ist absolut happy mit dem Look“, zeigt sich der Lichtdesigner rundum zufrieden.

Ein dickes Lob hat Travis Shirley schließlich auch noch für die Mitarbeiter von Morris übrig. „Absolute Profis, es ist einfach fantastisch, mit solchen Kollegen zusammenzuarbeiten. Da macht jeder Job einfach Spaß und man kann sich verlassen, dass alles glattgeht.“ Genau wie bei den Force 120 von GLP auch – bislang verzeichnet Shirley nicht einen einzigen Ausfall.

Details

Lichtdesigner:
Travis Shirley
Bilder:
Mason Allen
Produkte:
Force 120

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.